Zeitungen

Pressemeldungen

<
Aktion Heimvorteil

Für Sie vor Ort:

Ihr Heimvorteil mit allem Drum und Dran!

Heimvorteil Aktion

Wie Mama:

Immer für mich da!

>

Neue Wasserleitung in Herzogenrath- Merkstein

(vom 30.07.2013)

Herzogenrath. Am Mittwoch, 31.07. 2013, beginnt die enwor- energie & wasser vorort GmbH (enwor) mit einer Baumaßnahme zur Sicherstellung der Trinkwasserver-sorgung in Merkstein.

Auf einer Länge von insgesamt ca. 700 Metern wird die Wasserversorgungsleitung in der Straße In der Römerstraße von der Ecke Resedastraße bis zum Lörschpülgen erneuert. An dieser Strecke liegen 60 Haushalte. Wo nötig, werden auch Hausanschlüsse erneuert; die davon betroffenen Hauseigentümer werden von enwor direkt benachrichtigt.
enwor bittet alle Hauseigentümer entlang des neuen Leitungsabschnittes, die Erdung ihrer elektrischen Hausinstallation zu überprüfen. Da die neue Wasserversorgungs-leitung aus Kunststoff besteht, wird eine ggf. noch vorhandene Erdung über die Hauswasserleitung unwirksam. Hier sollte ein Elektroinstallateur zu Rate gezogen werden.
Darüber hinaus wird In der Römerstraße im Bereich zwischen Hausnummer 124 bis 134 eine Gasversorgungsleitung verlegt. Somit wird die Versorgung mit Erdgas in der Römerstraße durchgehend ausgebaut.

Alle erforderlichen verkehrsrechtlichen Maßnahmen sind mit dem Ordnungsamt der Stadt Herzogenrath abgestimmt.

Voraussichtlich bis Mitte November soll die Maßnahme abgeschlossen sein. Über weitere Bauabschnitte informiert enwor nach Fertigstellung dieses Abschnittes. enwor bittet Anlieger und Verkehrsteilnehmer in dem genannten Bereich um Verständnis für die während der Arbeiten entstehenden Behinderungen.
Fragen zur Baumaßnahme beantwortet gern Netzmeister Kay Taeter unter der Telefonnummer:02407 579-3543.