Zeitungen

Pressemeldungen

<
Aktion Heimvorteil

Für Sie vor Ort:

Ihr Heimvorteil mit allem Drum und Dran!

>

Schmutzwassergebührenabrechnung Herzogenrath 2012 / 2013

(vom 08.01.2013)

Seit dem Jahresbeginn 2010 wurden die Schmutzwassergebühren bei der Stadt Herzogenrath in Kooperation mit der Firma enwor erhoben. Zielsetzung dieser Zusammenarbeit war eine transparente und zeitnahe Abrechnung. Diese Abrechnungspraxis stieß durchweg auf eine positive Resonanz. Aufgrund neuer rechtlicher Rahmenbedingungen wurde es jedoch notwendig, das bestehende Verfahren zu modifizieren.

Um auch weiterhin eine rechtssichere Schmutzwassergebührenabrechnung für die Bürger gewährleisten zu können, führt die Stadt Herzogenrath die Schmutzwasserablesung ab dem Jahr 2013 wieder vollständig selbst durch. 
Die Abrechnung der Schmutzwassergebühren für das Jahr 2012 erfolgt noch durch die enwor zu Beginn des Jahres 2013. Zwecks Mitteilung der Zählerstände haben Sie eine Zählerstandskarte erhalten. In den Fällen, in denen kein Zählerstand übermittelt wird, nimmt die enwor eine Hochrechnung auf Basis des zuletzt abgelesenen Zählerstandes vor. Bei Fragen zur Abrechnung des Jahres 2012 wenden Sie sich bitte bis Ende März 2013 an die Mitarbeiter der enwor unter der kostenlosen enwor-Servicehotline 0800 / 50 70 900.
Fragen zu den Bescheiden für das Jahr 2013 beantworten Ihnen die Mitarbeiterinnen des Teams Steuern im Fachbereich Finanzen der Stadt Herzogenrath unter der Rufnummer 02406 / 83-230 oder 02406 / 83-228.