Zeitungen

Pressemeldungen

<
Refill Station

Für Sie vor Ort!

Refill Station
im
enwor-Kundencenter

>

Zählerablesung in Herzogenrath

(vom 25.04.2013)

enwor: Langer Winter kann zu erhöhten Heizkosten führen

Herzogenrath. In der Zeit vom 29. April bis 24. Mai 2013 werden in Herzogenrath wieder die Strom-, Gas- und Wasserzähler im Auftrag der enwor - energie & wasser vor ort GmbH (enwor) abgelesen.

Die Ableser weisen sich gerne mit dem enwor-Ableserausweis und dem Personalausweis aus. Sie sind unterwegs montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr, samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr. Falls Kunden in dieser Zeit nicht angetroffen werden, hinterlassen die Ableser eine Mitteilung mit einem Termin. Individuelle Terminwünsche können aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigt werden. Kommt kein persönlicher Kontakt zustande, wird der Kunde informiert, wie er den Zählerstand übermitteln kann.

Sicher ist sicher
Bei Unsicherheit, ob es sich tatsächlich um einen Zählerableser der enwor handelt, sollten die Kunden Mo bis Do in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Fr bis 14:45 Uhr, die enwor-Hotline 0800 50 70 900 anrufen. Außerhalb der genannten Zeiten und am Wochenende gibt gerne Auskunft die Störmeldestelle unter 02407 579-1500.

Langer Winter - höhere Heizkosten
Für jeden Haushalt ist es wichtig, einen möglichst genauen Überblick über die für Energie auflaufenden Kosten zu haben. Während der Stromverbrauch nur in geringem Maße jahreszeitlich schwankt (Ausnahme Elektroheizung, Nachtspeicherheizung und Wärmepumpe), konzentriert sich der Erdgasverbrauch auf das Winterhalbjahr. Dies war dieses Jahr ungewöhnlich lange kalt - und das kann zu mitunter höheren Nachzahlungen führen. „In einem persönlichen Gespräch lösen wir gerne eventuell hierdurch entstehende Probleme für den Kunden", so Dieter Bayer, Leiter Verbrauchsabrechnung bei enwor.

Online-Zwischenrechnung hilft
Unter www.enwor-online.de / Kundencenter können sich Kunden der enwor jederzeit eine Zwischenrechnung erstellen lassen, die ihm den aktuellen Kontostand zeigt. Wer mit Hilfe von Zwischenrechnungen im Laufe eines Jahres feststellt, dass sich bei der Jahresabrechnung eine Unterdeckung bzw. Überdeckung ergeben wird, sollte seinen Abschlag anpassen. „Auch das ist jederzeit im online-Kundencenter kostenlos möglich. Unsere Kunden nutzen dieses Angebot leider noch viel zu wenig", erklärt Joachim Pritzkat, Vertriebsleiter bei enwor. „Fragen zu unserem online-Kundencenter oder zu Ratenzahlungen beantwortet gerne unser Kundenservice unter kundenservice@enwor-vorort.de oder telefonisch unter 0800 50 70 900."