Zeitungen

Pressemeldungen

<
Aktion Heimvorteil

Für Sie vor Ort:

Ihr Heimvorteil mit allem Drum und Dran!

>

In Stadtteilen von Eschweiler werden die Wasserzähler abgelesen

(vom 26.10.2014)

Eschweiler. In der Zeit vom 27. Oktober bis voraussichtlich 15. November 2014 werden in Eschweiler – in den Stadtteilen Dürwiß, Hastenrath, Hehlrath, Kinzweiler, Nothberg, St. Jöris, Scherpenseel und Volkenrath die  Wasserzähler im Auftrag der enwor – energie & wasser vor ort GmbH (enwor) abgelesen.

Die Ableser erfassen die Zählerstände auch fotografisch. Das hat den Vorteil, dass Übertragungsfehler vermieden und die Zählerstände eindeutig gesichert werden können. Insgesamt werden rund 5.000 Zähler der enwor-Kunden in Eschweiler abgelesen.

Ausweispflicht

Die Ableser weisen sich gerne mit dem enwor-Ableserausweis und ihrem Personalausweis aus. Sie sind unterwegs montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr, samstags von 9:00 bis 13:00 Uhr. Falls Kunden in dieser Zeit nicht angetroffen werden, hinterlassen die Ableser eine Mitteilung mit einem Terminvorschlag. Individuelle Terminwünsche können aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigt werden.

Sicher ist sicher

Bei Unsicherheit, ob es sich tatsächlich um einen Zählerableser der enwor handelt, sollten die Kunden Mo bis Do in der Zeit von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Fr bis 14:45 Uhr, die enwor-Servicenummer 0800 50 70 900 anrufen. Außerhalb der genannten Zeiten und am Wochenende gibt gerne Auskunft die Störmeldestelle der enwor unter 02407 579-1500.