Zeitungen

Pressemeldungen

<
Jugendförderung

Wir fördern unsere Jugend in den Vereinen der Region

Jugendförderung

Wir fördern unsere Jugend in den Vereinen der Region

>

Schulkindkunst

(vom 29.08.2016)

enwor bietet Kunst-Workshops für Grundschulkinder

Herzogenrath. In Zusammenarbeit mit dem Forum für Kunst und Kultur Herzogenrath in der Euregio e.V. richtet die enwor- energie & wasser vor ort GmbH (enwor) vor den Herbstferien vier exklusive Kunst-Workshops für Herzogenrather Grundschüler aus.

Entwicklung und Ausleben von Kreativität, künstlerische Begabung und das Interesse an bildender Kunst geraten bei unseren Kindern in der heute sehr schnelllebigen Zeit leider zu oft in den Hintergrund. Dem will enwor mit dem Projekt „Schulkindkunst“ entgegen wirken.

Die Workshops finden statt in der Woche vor den Herbstferien am 4., 5., 6. und 7. Oktober 2016 jeweils von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr im Forum für Kunst und Kultur Herzogenrath in der Euregio e.V. in der Bahnhofstraße.

Ausstellung

Zuerst gibt es eine Führung durch die aktuelle Fotoausstellung des Künstlers Uli Muntenbeck, der den Kindern gerne selber zu seinen Fotografien Rede und Antwort steht. Kindgerecht werden die Schüler an den Besuch einer Ausstellung herangeführt. Das ist sicher für viele ein ganz neues Erlebnis.

Kreativität

Danach geht es um das eigene künstlerische Gestalten. Der Bühnenbildner
Carl Thomas wird gemeinsam mit den Schülern künstlerisch aktiv. Sicher ist das eine willkommene Bereicherung für die Kinder. Denn wann haben Schüler schon einmal Gelegenheit, mit einem echten Künstler zu arbeiten und von ihm zu lernen? 

Material

Das zur Umsetzung ihrer Ideen und Gedanken notwendige Material stellt enwor den Schülerinnen und Schülern direkt zu den Workshops kostenlos vor Ort bereit.

Kontakt

Anmelden zu den Workshops können sich die Herzogenrather Grundschulen bei enwor mit den ihnen zugesandten Unterlagen bis zum 9. September 2016. Sollten sich mehr Klassen melden, als Plätze frei sind, entscheidet das Los. Auskünfte zur enwor-Aktion gibt gerne Petra Lorenz, Telefon 02407 579-7911 oder petra.lorenz@enwor.de.

Bunte Kinderhände