Zeitungen

Pressemeldungen

<
Bowling

Bowling zu gewinnen

Für die ganze Familie - Schuhe und Getränke inklusive!

Bowlingkugel
Familie beim Bowling

Bowling zu gewinnen

Für die ganze Familie - Schuhe und Getränke inklusive!

Bowlingkugel
>

Wärme für Herzogenrath und Würselen

(vom 25.04.2018)

enwor: BHKW Kohlscheid - 25 Jahre umweltfreundlich - Herzogenrath, Würselen, StädteRegion. Seit 25 Jahren folgt die enwor - energie & wasser vor ort GmbH (enwor) ihrem Konzept zur Sicherung einer nachhaltigen Energieversorgung in der StädteRegion Aachen auch mit Anlagen der Kraft-Wärme-Kopplung.

enwor betreibt in der StädteRegion an mehreren Standorten eigene Blockheizkraftwerke (BHKW). Diese Anlagen erzeugen nach dem Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) gleichzeitig Wärme und Strom aus Erdgas. Und das mit einem sehr wirtschaftlichen Gesamtwirkungsgrad von nahezu 90 Prozent. Im Umfeld dieser klimafreundlich arbeitenden Blockheizkraftwerke liefert das Unternehmen über seine Versorgungsleitungen Wärme direkt in Haushalte, Betriebe oder öffentliche Einrichtungen - so im weiteren Umkreis rund um den Technologiepark in Herzogenrath-Kohlscheid und um das Aquana-Freizeitbad in Würselen. Und auch für größere Wohnanlagen in Aachen hat enwor KWK-Lösungen eingesetzt. Kraft-Wärme-Kopplung gehört seit jeher zur enwor-Philosophie, sich als Lieferant umweltfreundlich selbst erzeugten Stroms zu etablieren. Für ihre umweltfreundliche Wärmeversorgung hat das Unternehmen mehrere staatliche Auszeichnungen bzw. Förderungen erhalten.

Seit 1994: BHKW im Technologiepark Herzogenrath

Schon 1994 nimmt enwor das erste BHKW der Megawattklasse in der Region Aachen/Köln/Düsseldorf in Betrieb. Seither hat es unserer Umwelt rund 220.000 Tonnen CO2 erspart. enwor ist selbst Gaslieferant für das BHKW und speist den dort erzeugten Strom in ihr Netz ein - 210 Millionen Kilowattstunden seit 1994. Zur Beheizung des Technischen Betriebes Kaiserstraße 86 ist enwor selbst auch Wärmeabnehmerin. Im Nahbereich versorgt werden mit Wärme aus dem BHKW die Kohlscheider Schulen, TPH I, II und III, Firmen auf dem TPH-Gelände, Sporthalle, verschiedene Einzel-Wohnimmobilien und das Wohngebiet Wilsberg. Das dazu unterhaltene Nahwärmenetz hat eine Länge von rund 6,5 Kilometern.

Die Technik - neu aufgelegt

Vier Wärmeerzeugungsanlagen - zwei mit Erdgas betriebene 12-Zylindermotoren, zwei Erdgas-Heizkessel und drei Wärmespeicher sind die Hauptbestandteile des BHKW an der Kohlscheider Kaiserstraße. Dem Wärme- bzw. Strombedarf folgend, wird der Betrieb der Wärmeerzeuger individuell nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten gefahren. 2006/2007 hat enwor in neue Motoren und Heizkessel für das BHKW investiert. Neben den stark verbesserten Abgaswerten haben die neuen Kessel auch einen höheren Wirkungsgrad und sind besser steuerbar. So ist  langfristig in Kohlscheid eine sehr umweltfreundliche und marktgerechte Wärmeversorgung als Alternative zur anderen Techniken im Angebot.

BHKW und Netz in Würselen

Ende 2008 hat die enwor das Blockheizkraftwerk unter dem Aquana Freizeitbad und das von der Anlage gespeiste Wärmetransportleitungsnetz erworben. Neben dem Aquana selbst, gehören das Euregiokolleg, das Kinder- und Jugendzentrum in der Bahnhofstraße, eine Sporthallen an der Krottstraße und Privathaushalte zu den Wärmekunden. Insgesamt rund 4,6 Mio. kWh Wärme im Jahr werden hier von enwor geliefert. Die gleichzeitig vom BHKW erzeugte Strommenge von etwa 1,4 Mio. kWh/a speist die enwor vor Ort in ihr Versorgungsnetz ein. Anfang 2010 wurde das BHKW um eine Mikrogasturbinenanlage erweitert. Erstmals in Deutschland arbeitete damit ein BHKW der gehobenen Leistungsklasse mit dieser modernen und sehr wirtschaftlichen Technik. Das BHKW erspart der Umwelt rund 1.500 Tonnen CO2  je Betriebsjahr. Das freut alle Beteiligten - besonders natürlich die Stadt Würselen.

Netzerweiterung

2009 erhielt enwor den Auftrag zur Erstellung des Wärmeanschlusses für das Baugebiet an der Else-Wirtz-Straße und alle Häuser. Zeitgleich mit der städtischen Erschließung baute enwor die Wärmetransport- und -verteilleitungen, später Übergabestationen und Wärmezähler in den Häusern. Derzeit bemüht sich das Unternehmen um den Auftrag zur Wärmeversorgung der geplanten Gesamtschule an der Krottstraße.

Wärmeinseln in Aachen

Siedlung Bankerfeld in Richterich: Europaweit wurde hier zum ersten Mal eine Mikrogasturbine in ein BHKW eingebaut. Dieses Projekt der enwor wurde ausgezeichnet mit dem Preis der Deutschen Gaswirtschaft 2002. Und auch für die Wohnanlage „Gemeinsames Wohnen von Jung und Alt“ an der Vaalser Straße betreibt enwor ein sehr wirtschaftliches Blockheizkraftwerk. Der von beiden Anlagen produzierte Strom wird auch hier direkt ins öffentliche Stromnetz eingespeist und stärkt das Ökostromangebot der enwor für die Region.

BHKW Kohlscheid
BHKW in Kohlscheid
Microgasturbine BHKW im Aquana Würselen
Microgasturbine BHKW im Aquana Würselen