Zeitungen

Pressemeldungen

<
Aktion Heimvorteil

Für Sie vor Ort:

Ihr Heimvorteil mit allem Drum und Dran!

>

enwor-Weihnachtsspende 2018

(vom 03.12.2018)

1500 Euro für den Förderverein für Kinder und Jugend Frelenberg e.V.
Herzogenrath/StädteRegion. Ein Herz für unsere Kinder zeigt die enwor – energie & wasser vor ort GmbH (enwor) mit ihrer alljährlichen Weihnachtsspende. Das kommunale Versorgungsunternehmen überreichte jetzt dem Förderverein für Kinder und Jugend Frelenberg in Übach-Palenberg 1500 Euro zur Unterstützung seiner Arbeit.

Der Förderverein
Der Förderverein für Kinder und Jugend Frelenberg e.V. wurde 2005 gegründet, um Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu fördern. Von Anfang an ging es auch darum, Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam anzusprechen und das gegenseitige Verständnis zu stärken. „Wir haben uns sehr gefreut, dass enwor diesen Verein ausgesucht hat, den wir schon seit seinen Anfängen kennen und begleiten. Seine Arbeit hat die Unterstützung mehr als verdient“, so stellv. Bürgermeister Peter Fröschen. Öffentliche Fördermittel sind vorhanden, aber sie zu erhalten ist für Familien ein schwerer Weg. „Aus dieser Erkenntnis heraus haben wir uns das Know-how erarbeitet, wie man den Familien die öffentlichen Unterstützungen am besten zugänglich machen kann“, erklärt Arnd Hansen, Geschäftsführer der FuD. „Von der Pflegegradberatung, über Betreuungsdienstleistungen zur Hilfe und Entlastung pflegender Angehörigen bis hin zu Wiedereingliederungshilfen oder der Vermittlung von Integrationshelfern oder Schulbegleitern reicht das Angebot. Und in den Freizeiten gibt es Bastelangebote, integrative Discos zu Karneval und Halloween, Nikolausfeiern, Ausflüge und vieles mehr.“

Jedes Kind hat eine Chance verdient
„Seit jetzt schon 14 Jahren kümmert sich enwor durch Unterstützung zahlreicher Projekte um die Kinder in der Region“, so Herbert Pagel, Geschäftsführer der enwor. „Mit der jährlichen Weihnachtsspende will enwor helfen, dass Sorgen und Probleme von Kindern verstärkt Beachtung finden.“

Für 2019 bewerben
Gemeinnützige Vereine und Institutionen, die sich für das Wohl der Kinder und Jugendlichen in der StädteRegion einsetzen, können sich gerne schon jetzt bewerben um die enwor-Weihnachtsspende 2018 bei Ina Albersmeier, Tel.: 02407 579-7900 oder ina.albersmeier@enwor.de.

Infos
www.foerderverein-frelenberg.de
www.fud-euregio.de
www.enwor.de

Weihnachtsspende
Übergabe der Weihnachtsspende 2018: (v.l.) Geschäftsführer FuD Arnd Hansen, enwor-Geschäftsführer Herbert Pagel, stellv. Bürgermeister Peter Fröschen, Kinder, die das FuD Angebot nutzen und Bewohner von „Haus Mühlenhof“.