Laufende Kinder

Schule

<
Aktion Heimvorteil

Für Sie vor Ort:

Ihr Heimvorteil mit allem Drum und Dran!

>

Wie Wasser zu Trinkwasser wird

Als Ergänzung des theoretischen Unterrichts zum Thema Trinkwasser bieten wir für Schulklassen die Besichtigung der Trinkwasseraufbereitungsanlage in Roetgen an.

Schülerinnen und Schüler ab der 4. Klasse können hier das Gelernte in der Praxis erleben und die Vorgänge der Trinkwasseraufbereitung vom Rohwasser aus der Talsperre bis zur Einspeisung in das Transportnetz zum heimischen Wasserhahn im Zusammenhang erkennen und verstehen.

Die Erläuterung der einzelnen Stationen und Abläufe werden auf das jeweilige Alter der Schüler abgestimmt.

  • Einführung per Dia oder Video-Show
  • Aufbereitungsanlage
  • Info-Zentrum
  • Talsperre / Staumauer

Dauer:
Führung mit Begehung der Staumauer ca. 2 ½ Std.
ohne Talsperre / Staumauer ca. 1 ½ Std.

Der Einblick in die nicht öffentlich zugänglichen Anlagen unter fachkundiger Führung macht die Trinkwasseraufbereitung zum beeindruckenden Erlebnis.

Fahrtkostenzuschuss:
Sie möchten mit Ihrer Klasse die Trinkwasseraufbereitung in Roetgen besichtigen - aber es scheitert an den Fahrtkosten?
Wir helfen gerne mit einem Zuschuss - fragen Sie uns danach.

Kontakt:
Terminabsprache:
Karin Horsch
Telefon 02407 579-6116
karin.horsch@enwor.de

Fahrtkostenzuschuss:
Ursula Jüsten
Telefon 02407 579-7418
ursula.juesten@enwor.de

Trinkwasser-Infozentrum
Trinkwasser-Infozentrum
Dreilägerbachtalsperre
Dreilägerbachtalsperre
Im Inneren der Staumauer
Im Inneren der Staumauer
Ultrafiltrationsmembrananlage
Ultrafiltrationsmembrananlage
Filterstufe
Filterstufe
Rohrgang
Rohrgang