Windrad, Strommast, Sonnenblume und Solarmodul

EnWG Allgemein

<
Frau freut sich

enwor-Kunden freuen sich:

Stabile Preise in 2017 - garantiert!

Energiedach

Mein EnergieDach

>

EnWG Allgemein

Ausübung des Netzgeschäftes:

Die enwor - energie & wasser vor ort GmbH betreibt in den Städten Herzogenrath und Würselen ein Mittel- und ein Niederspannungsnetz.

Durch die Liberalisierung der Energiemärkte und nicht zuletzt durch das im Jahr 2005 in Kraft getretene EnWG, wird die enwor - energie & Wasser vor ort GmbH vor neue Herausforderungen gestellt.

Bereich Netze

Die enwor - energie und wasser vor ort GmbH gewährt Dritten gegen Entgelt den Zugang zu ihrem Strom- und Gasnetz.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie detalierte Informationen zu den Netzen der enwor GmbH.

Die Netznutzung im Netzgebiet der enwor GmbH wird entsprechend den Vorgaben des novellierten Energiewitschaftsgesetzes (EnWG) vom 07. Juli 2005 geregelt.

Die enwor - energie und wasser vor ort GmbH informiert:

NAV/NDAV sind in Kraft getreten

Ihr örtlicher Netzbetreiber, die enwor - energie und wasser vor ort GmbH ist ab dem 08.11.2006 verpflichtet, nach Maßgabe der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (Niederspannungsanschluss-verordnung – NAV) bzw. Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck (Niederdruckanschlussverordnung – NDAV) jedermann an sein Niederspannungs- bzw. Niederdrucknetz anzuschließen und die Nutzung des Anschlusses zur Entnahme von Strom in Niederspannung bzw. Gas in Niederdruck zu gestatten.

Die in NAV und NDAV genannten Netzanschluss- und Anschlussnutzungsbedingungen gelten auch für alle bereits bestehenden Netzanschussverhältnisse, die durch Erstanschluss von Grundstücken oder den Erwerb von angeschlossenen Grundstücken auf der Grundlage der AVBEltV und der AVBGasV vom 21. Juni 1979 begründet worden sind, sowie für alle am 08.11.2006 bereits bestehenden und zukünftigen Anschlussnutzungs-verhältnisse mit Letztverbrauchern, die einen Anschluss an das Niederspannungsnetz zur Entnahme von Strom bzw. einen Anschluss an das Niederdrucknetz zur Entnahme von Gas nutzen.