Kabeltrommel

Stromnetz

<
Frau freut sich

enwor-Kunden freuen sich:

Stabile Preise in 2017 - garantiert!

Energiedach

Mein EnergieDach

>

Netzanschluss

Allgemeine Bedingungen:

Der Netzanschluss im Netzgebiet der enwor - energie & wasser vor ort GmbH wird entsprechend den Vorgaben des Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (Energiewirtschaftsgesetzes - EnWG) vom 07. Juli 2005 (Ausfertigungsdatum) geregelt.

Technische Mindestanforderungen:

Für den Anschluss an das Verteilnetz der enwor - energie & wasser vor ort GmbH gelten die nachfolgenden Anschlussbedinungen.

  • Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz (TAB 2000 bzw. TAB 2007 gültig ab dem 01. Januar 2008) Herausgegeben vom Verband der Elektrizitätswirtschaft - VDEW e.V. Landesgruppe Nordrhein-Westfalen.
  • TAB Mittelspannung 2008
  • Richtlinie für den Anschluss und Parallelbetrieb von Eigenerzeugungsanlagen am Mittelspannungsnetz
  • Richtlinie für den Anschluss und Parallelbetrieb von Eigenerzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz

Die TAB und die Richtlinien liegen in den Geschäftsräumen der enwor - energie & wasser vor ort GmbH aus und können auf Anforderung zu gestellt werden.

Angesichts des Regelungsinhaltes der „Verordnung über Allgemeine Be­dingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizi­tätsversorgung in Niederspannung (Niederspannungsanschlussverord­nung – NAV)“ vom 1. November 2006, neuer Normen für den elektroni­schen Haushaltszähler und Zählerplätze sowie der auf Grund eines ge­richtlichen Vergleiches erforderlichen Änderungen der Festlegungen zum SH-Schalter war es erforderlich geworden, die TAB 2000 zu überarbei­ten. Das Ergebnis liegt nunmehr in schriftlicher Form als „Technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz (TAB 2007)“ vor. Dieser ist mit den Zählerplatzherstellern und dem Zent­ralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Hand­werke (ZVEH) abgestimmt und kann nunmehr bundesweit angewendet werden. Die beiden Richtlinien „Anschluss und Parallelbetrieb von Ei­generzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz (4. Ausgabe 2001 mit VDN-Erläuterung)“ und „Richtlinie für Planung, Errichtung und Betrieb von Anlagen mit Notstromaggregaten (5. Auflage 2004)“ sind elementare Bestandteile der „TAB 2007“.

Mit Wirkung vom 01. Januar 2008 wird die "TAB 2007" im Netzgebiet der enwor - energie & wasser vor ort  GmbH umgesetzt. 

Technische Anschlussbedingungen - TAB 2007
Richtlinie für den Anschluss und Parallelbetrieb von Eigenerzeugungsanlagen
Richtlinie für Planung, Errichtung und Betrieb von Anlagen mit Notstromaggregaten
TAB_Ergaenzungen_2009.pdf

Allgemeine Bedingungen für Netzanschluss und Anschlussnutzung:

Die enwor GmbH betreibt ein Niederspannungsnetz in den Städten Herzogenrath und Würselen an das sie gemäß § 18 Abs. 1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) jedermann anschließt und den Anschluss zur Entnahme von Elektrizität zur Verfügung stellt. Zusäzlich zu den Allgemeinen Bedingungen der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (Niederspannungsanschlussverordnung - NAV) gelten die nachstehenden Ergänzenden Bedingungen des Netzbertreibers enwor GmbH zur NAV sowie das Preisblatt zu den Ergänzenden Bedingungen.

Folgende Voraussetzungen für den Netzanschluss sind erforderlich und werden in der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) geregelt:

  • Netzanschlussvertrag
  • Anschlussnutzungsvertrag
Niederspannungsanschlussverordnung
Netzanschlussvertrag Strom
Anfrage zum Netzanschluss
Ergänzende Bedinungen NAV
Anlage 1 - Preisblatt Ergänzende Bedingungen NAV

Weitere Formulare

Mitteilung über den Wechsel des Eigentümers / Anschlussnehmers / Anschlussnutzers
Mitteilung über die Aufnahme der Nutzung des Netzanschusses
Auftrag zur Inbetriebsetzung des Netzanschlusses

Anpassung von laufenden Netzanschlussverträgen:

Die enwor - energie & wasser vor ort GmbH passt mit dieser Veröffentlichung alle bestehenden Netzanschlussverträge aufgrund der neuen Verordnung über Allgemeine Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Elektrizitätsversorgung in Niederspannung (Niederspannungsanschlussverordnung - NAV) vom 01.11.2006 gemäß § 29 Abs. 1 NAV in Verbindung mit § 115 Abs. 1 S. 2 EnWG an die neue NAV an. Die Anpassung erfolgt gemäß § 29 Abs. 1 NAV mit Wirkung auf den folgenden Tag zum 01.Juli 2007. Auf dieser Seite finden Sie die geltenden Ergänzenden Bedingungen der enwor - energie & wasser vor ort GmbH zur NAV, das Preisblatt zu den Ergänzenden Bedingungen sowie ein neues Vertragsformular der enwor - energie & wasser vor ort GmbH abgedruckt. Die Allgemeinen Bedingungen (NAV) sind auf dieser Internetseite veröffentlicht. Die bisherigen technischen Anschlussbedingungen (TAB) der enwor - energie & wasser vor ort GmbH gelten sofern auf dieser Seite nichts anderes angegeben wird bis auf weiteres fort und liegen in den Geschäftsräumen der enwor - energie & wasser vor ort GmbH zur Ansicht aus.