Azubis

Ausbildung

<
Osterhäschen

Frohe

Osterzeit!

Energiedach

Ne joode

Dach auch!

>

Anlagenmechaniker/in Rohrsystemtechnik

Anlagenmechaniker werden z.B. beim Bau und Betrieb von Rohrleitungssystemen und -anlagen eingesetzt.

Anlagenmechaniker schweißen und montieren z.B. Versorgungsleitungen. Sie nehmen diese Leitungen in Betrieb, warten und reparieren sie, wenn Schäden auftreten. Sie sind in der Lage, Armaturen, Regler oder sonstige Steuer- und Regelungseinrichtungen einzubauen und arbeiten hierbei meistens mit Metall und Kunststoffmaterialien. Anlagenmechaniker arbeiten oft im Team, auf Baustellen, Werkstätten, Gebäuden oder aber im Freien selbständig unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen nach entsprechenden Unterlagen und Anweisungen. Im Rahmen ihrer Tätigkeit haben sie auch vielfach Kontakt zu den Kunden des Unternehmens.

Ausbildungsdauer:
Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und beginnt im August eines Jahres

Voraussetzungen:
Fachoberschulreife und mindestens befriedigende Leistungen in Mathematik und Physik